THERAPIEN

Unsere Praxis zeichnet sich durch mehrere Schwerpunkte sowohl im nichtoperativen als auch im operativen Bereich aus.

Bei Wirbelsäulenerkrankungen liegt der Schwerpunkt auf dem nichtoperativen Gebiet. Hier setzen wir neben der Manualtherapie, der Akupunktur und der Krankengymnastik auf die röntgengestützte Infiltrationstherapie in Form von Nervenwurzelblockaden und epiduralen Infiltrationen.

Die meisten Erkrankungen der Gelenke und Füße therapieren wir zu 90% ebenfalls ohne Operation. Sollte eine Operation aber notwendig sein, können wir die Eingriffe, auf die wir uns spezialisiert haben (v.a. Schulter-, Knie- und Fußoperationen), sowohl als ambulante als auch als stationäre Operationen durchführen. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit der Klinik, so dass auch gesetzlich Versicherte von uns Fachärzten operiert werden können.

Vor Beginn der Therapie steht die Diagnostik, die neben einer sorgfältigen Untersuchung oftmals durch bildgebende Verfahren unterstützt wird. Wir führen die gesamte Röntgendiagnostik des Skeletts durch und können weichteilige Veränderungen mittels eines modernen Ultraschallgeräts erkennen.

Neben der Patientenversorgung führen wir regelmäßig Fachgutachten im Auftrag von Sozialgerichten oder Krankenversicherungen durch.